Impulse

Sammlung geistlicher Impulse

Grafik: Pfeffer

Auf ein Wort (mit Musik) – zum Dienstag

Grafik: Pfeffer https://www.evangelischekirchehochdahl.de/wp-content/uploads/2020/04/Mercy-is-falling.mp3 "Mercy is falling" gespielt von Christiane Morys Ein Mensch, der froh ist, dem es gut geht, der pfeift sich eins oder singt lauthals ein Lieblingslied. Singen tut gut und wenn es einem gut geht, dann fällt auch der frohe Gesang leicht. Mose hat einen Lobgesang angestimmt, der in das Alte Testament aufgenommen …

Auf ein Wort (mit Musik) – zum Dienstag Weiterlesen »

Der Fisch war früher ein geheimes Erkennungszeichen der Christen. Denn auf Griechisch sind die Buchstaben eine Abkürzung für das Glaubensbekenntnis. Als Taufsymbol bedeutet der Fisch: Ich glaube an Jesus Christus. Johannesevangelium, Kapitel 11, Verse 25–27

Auf ein Wort – zum Wochenende

Der Fisch war früher ein geheimes Erkennungszeichen der Christen. Denn auf Griechisch sind die Buchstaben eine Abkürzung für das Glaubensbekenntnis. Als Taufsymbol bedeutet der Fisch: Ich glaube an Jesus Christus. Johannesevangelium, Kapitel 11, Verse 25–27 Grafik: Pfeffer „Es ist aber der Glaube eine feste Zuversicht auf das, was man hofft, und ein Nichtzweifeln an dem, …

Auf ein Wort – zum Wochenende Weiterlesen »

Grafik: Pfeffer

Auf ein Wort – zum Mittwoch

„Der Herr ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln.“ (Psalm 23,1) Grafik: Pfeffer Kaum ein Konfirmationsjahrgang vergeht, ohne dass mindestens eine Konfirmandin oder ein Konfirmand diesen oder einen anderen Vers aus dem Psalm 23 zum persönlichen Konfirmationsspruch wählt. Da mag manchmal eine Ökonomie des Lernens eine Rolle spielen, denn alle haben im Unterricht diesen Psalm …

Auf ein Wort – zum Mittwoch Weiterlesen »

Pfarrer Lutz Martini

Auf ein Wort – zum Dienstag

Älterwerden geht ganz von selbst. Erwachsenwerden ist schon etwas schwieriger. Das erleben Jugendliche immer wieder. Man verabschiedet sich von der Kindheit und kommt allmählich, manchmal auch mit Mühen in die Erwachsenenrolle. Mit der Konfirmation kommt man dem Erwachsensein in Glaubensdingen ein großes Stück näher. Daniel hat sich den Konfirmationsspruch aus dem Buch Josua Kapitel 1,5b …

Auf ein Wort – zum Dienstag Weiterlesen »

Grafik: Pfeffer

Auf ein Wort – zum Wochenende

Grafik: Pfeffer Wer ist Gott? Was ist Gott? Wie ist Gott? Theologen, Philosophen, Gläubige und Atheisten haben sich darüber intellektuelle Gefechte geliefert, haben viel darüber geschrieben und oft genug sind ihre Erkenntnisse sehr im Ungefähren oder Vorläufigen geblieben. Gott ist so unterschiedlich von den Menschen erfahren worden, als naher aber auch als ferner Gott. „Gott …

Auf ein Wort – zum Wochenende Weiterlesen »

Auf ein Wort – zum Mittwoch: „Abgesagt -zugesagt“

Abgesagt wurden fast alle Termine unserer Kirchengemeinde. Abgesagt, eigentlich aber nur auf den Herbst verschoben wurden auch die Konfirmationen. Was für eine Enttäuschung für die Kinder, die sich auf dieses für sie so wichtige Fest anderthalb Jahre vorbereitet haben! Sie hatten sich bereits ihre Konfirmationssprüche ausgesucht. Und was findet sich in allen Konfirmationssprüchen? Ganz viel …

Auf ein Wort – zum Mittwoch: „Abgesagt -zugesagt“ Weiterlesen »

Haus der Kirchen Bild: (c) Miriam Köser

Gute Gedanken „on-line“ – Wäscheleine am Haus der Kirchen

Haus der Kirchen Bild: (c) Miriam Köser Eine prall gefüllte Wäscheleine mit Worten der Zuversicht, des Trostes, der Hoffnung, des Glaubens finden Sievor dem Eingang des Hauses der Kirchen. Haben Sie auch einen solch „guten Gedanken“, den sie mitteilen möchten? Dann gerne in den Briefkasten der kath.Kirchengemeinde einwerfen, damit er ganz bald seinen Platz auf …

Gute Gedanken „on-line“ – Wäscheleine am Haus der Kirchen Weiterlesen »

Foto: epd-bild/Annette Zöpf

Auf ein Wort (mit Musik) – zum Dienstag

Foto: epd-bild/Annette Zöpf Ostern ist vorbei, ein etwas anderes Ostern als sonst. Ohne Gottesdienste wie gewohnt, wenn, dann im Fernsehen, am Computer oder mal ganz anders im Autokino. Ostern anders als sonst, nicht mit der ganzen Familie, sondern im kleinen Kreis, zum Glück bei schönem Wetter. Konnte Ostern in uns etwas verändern? „Christ ist erstanden!“ …

Auf ein Wort (mit Musik) – zum Dienstag Weiterlesen »

Grafik: Plaßmann

Auf ein Wort – zum Wochenende

Grafik: Plaßmann „Unterwegs oder zuhause“ „Wir bleiben zuhause“ ist der Slogan für das nördliche Deutschland. Südlich der Weißwurstgrenze sagen die Leute „Wir bleiben daheim“. Das ist eine Verabredung, an die sich die meisten Menschen halten, zum Schutz für alle, der Ansteckungsgefahr zu entgehen. Das wird Vielen gerade an einem sonnigen und warmen Wochenende schwerfallen, aber …

Auf ein Wort – zum Wochenende Weiterlesen »