jtreiber

Grafik: Plaßmann

Auf ein Wort – zum Wochenende

Grafik: Plaßmann „Unterwegs oder zuhause“ „Wir bleiben zuhause“ ist der Slogan für das nördliche Deutschland. Südlich der Weißwurstgrenze sagen die Leute „Wir bleiben daheim“. Das ist eine Verabredung, an die sich die meisten Menschen halten, zum Schutz für alle, der Ansteckungsgefahr zu entgehen. Das wird Vielen gerade an einem sonnigen und warmen Wochenende schwerfallen, aber …

Auf ein Wort – zum Wochenende Weiterlesen »

“Auszug aus Ägypten” – Was wir im Kindergottesdienst sonst so machen

Ein kleiner Rückblick auf das, was wir im Kindergottesdienst sonst so machen, wenn wir nicht wegen Corona pausieren müssen. Der Kindergottesdiensthelferkreis freut sich schon auf eine Wiedersehen. Hoffentlich bald..... Mose bat den Pharao, das Volk Israel ziehen zu lassen, aber der Pharao wollte seine Sklaven nicht verlieren. Deshalb schickte Gott Plagen zu den Ägyptern. Die …

“Auszug aus Ägypten” – Was wir im Kindergottesdienst sonst so machen Weiterlesen »

Constanze Kleinken

Constanze Kleinken stellt sich vor

Constanze Kleinken Liebe Gemeinde, ich möchte mich kurz vorstellen. Ich bin die neue im Presbyterium. Mein Name ist Constanze Kleinken, ich bin 44 Jahre alt. Ich arbeite als Verwaltungsangestellte bei der Stadtverwaltung der Landeshauptstadt Düsseldorf im Ordnungsamt und habe zwei Kinder im Alter von 14 und 10 Jahren. In unsere Kirchengemeinde bin ich musikalisch im …

Constanze Kleinken stellt sich vor Weiterlesen »

Nachbarschaftshilfe „Corona“

Nachbarschaftshilfe „Corona“

Nachbarschaftshilfe „Corona“Erkrath (alle Stadtteile), D-Unterbach Wir möchten Menschen unterstützen, die ihre Wohnung/ihr Haus nicht ohne Risiko verlassen können! Gerne erledigen wir Einkäufe, Postgänge, Abholung in der Apotheke für Sie. Wenn Sie jemanden kennen, der alleine wohnt und eventuell keine Hilfe hat, informieren Sie ihn gerne über unser Angebot! Wenden Sie sich einfach über diese Kontaktmöglichkeiten …

Nachbarschaftshilfe „Corona“ Weiterlesen »

Wegweiser "Besinnungsweg" nahe der Issenanger-Alm im Pinnistal in Tirol - Foto: Nahler

Auf ein Wort – zum Montag

Wegweiser "Besinnungsweg" nahe der Issenanger-Alm im Pinnistal in Tirol - Foto: Nahler „Wo ist jemand, wenn er fällt, der nicht gern wieder aufstünde? Wo ist jemand, wenn er irregeht, der nicht gern wieder zurechtkäme“ (Jeremia 8,4 – Herrnhuter Tageslosung) Der Prophet Jeremia greift zwei Beispiele aus der allgemeinen Erfahrungswelt auf. Fast alle werden mit Selbstverständlichkeit …

Auf ein Wort – zum Montag Weiterlesen »

Ergebnisse der Presbyteriumswahl 2020

Der Kreissynodalvorstand des Kirchenkreises Düsseldorf-Mettmann hat beschlossen, dass die Einführung der neu- und wiedergewählten Presbyterinnen und Presbyter in einem Gottesdienst bis auf weiteres ausgesetzt wird. Diese Entscheidung ist nicht anfechtbar (§ 31 Absatz 3 PWG). Das nachstehend aufgeführte neu gewählte Mitglied des Presbyteriums Kleinken, Constanze hat das in § 27 Absatz 2 Presbyteriumswahlgesetz vorgeschriebene Gelübde …

Ergebnisse der Presbyteriumswahl 2020 Weiterlesen »

Christiane Morys spielt: “Wir strecken uns nach dir”

Auch, wenn die Kirchengebäude derzeit geschlossen sind, wird nicht alles abgesagt, was unsere Gemeinde ausmacht. https://www.evangelischekirchehochdahl.de/wp-content/uploads/2020/03/Wir-strecken-uns-nach-dir.mp3 Unsere Kirchenmusikerin Christiane Morys spielt das Lied “Wir strecken und nach dir”. Wer mitsingen möchte findet es im evangelischen Gesangbuch - Lied Nummer 664.
Grafik: Plassmann

Musik – Sprache der Engel

Die Musik wird treffend als Sprache der Engel beschrieben. Thomas Carlyle (1795 - 1881), schottischer Philosoph, Historiker, Essayist, Geschichtsschreiber und sozialpolitischer Schriftsteller Unsere Kirchenmusiker haben in der letzten Zeit einige Stücke für Sie eingespielt. Viel Freude beim Musikgenuss.
(c) Constantin Martini

Auf ein Wort (mit Musik) – zum Freitag

„Kommt ein Vogel geflogen…“ alte Volkslieder haben etwas Verbindendes, jedenfalls für die ältere Generation. Unser Angebot für Senioren „Singen hält jung!“ muss leider wie alle öffentlichen Veranstaltungen der Kirchengemeinde für die Zeit der Corona-Pandemie ausfallen. Singen aber kann gerade in schwierigen Zeiten so gut tun, für einen selbst und ebenso für andere. Und vielleicht können …

Auf ein Wort (mit Musik) – zum Freitag Weiterlesen »

Auf ein Wort (mit Musik) – zum Donnerstag

„Dafür gibt es kein Drehbuch.“ sagte Bundesfinanzminister und Vizekanzler Olaf Scholz zu den Anstrengungen der Bundesregierung, sich der Corona-Pandemie entgegen zu stemmen. Nach den Problemen für das Gesundheitssystem kommt nun noch der Einbruch der Wirtschaft dazu. Die Bundesregierung verlässt nun die „Schwarze Null“-Finanzpolitik und nimmt 156 Milliarden Euro in die Hand, um die schlimmsten Folgen …

Auf ein Wort (mit Musik) – zum Donnerstag Weiterlesen »

Titelbild Gemeindegruß

Wie kommt der Gemeindegruß in den Briefkasten?

Wir benötigen Ihre Mithilfe bei der Verteilung Unser Gemeindegruß ist ein ehrenamtliches Produkt. Von der Redaktion, über den Satz, bis hin zur Verteilung des Gemeindegrußes werden alle notwendigen Schritte ehrenamtlich durchgeführt. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten. Einzig für den Druck entstehen Kosten, die aber durch Werbung teilweise refinanziert werden. Damit dies …

Wie kommt der Gemeindegruß in den Briefkasten? Weiterlesen »

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen