500 Jahre Reformation

Der Hammer wäre tatsächlich der Hammer, wenn nicht …

Luthers Hammer - Foto: Marcel Kuß Quelle: Evangelische Kirche im Rheinland (EKiR) Martin Luthers Thesen sind verbürgt und überliefert – sein Hammer nicht „Sensationsfund: Luthers Hammer zufällig im Archiv entdeckt.“ Was wir heute in der Früh veröffentlicht haben, wäre tatsächlich ein Hammer, wenn … ja, wenn nicht schon das Erscheinungsdatumeinen zarten Hinweis gegeben hätte: Zwar …

Der Hammer wäre tatsächlich der Hammer, wenn nicht … Weiterlesen »

„Die Zeit war reif.“

Schauspielerin Anke Sevenich über die Bedeutung der Reformation Die evangelische Kirche feiert 500 Jahre Reformation – und die Schauspielerin Anke Sevenich feiert mit. Weil die Menschen das Neue Testament seit der Reformation in deutscher Sprache lesen können – ein großer Schritt in Richtung Selbstbestimmung und Entscheidungsfreiheit. Reformationsjahr 2017 Frau Sevenich, die evangelische Kirche feiert 500 …

„Die Zeit war reif.“ Weiterlesen »

EinOrtzehnWortehundertGedanken

Die Installation "EinOrtzehnWortehundertGedanken" in der Neanderkirche EinOrtzehnWortehundertGedanken erhabenbewusstkonzentriertvertieftachtsamentschleunigtreflektiertgeborgensensibelverbunden Erfahrung von Kirche als ein Ort des Glaubens und der Besinnung in diesen Tagen weder gezielt noch regelmäßig statt findet. Vielmehr sind es Momente, Gefühle oder Erinnerungen, die an diese Stelle treten. Kirche ist zu etwas Momenthaftem geworden. Ein Ort an dem sich alle Aspekte zu einem …

EinOrtzehnWortehundertGedanken Weiterlesen »

“Selber denken!“

Anwalt und RTL-Moderator Christopher Posch über die Bedeutung der Reformation Die evangelische Kirche feiert 500 Jahre Reformation – und der Anwalt und RTL-Moderator Christopher Posch feiert mit. Weil er Menschen schätzt, die wie Martin Luther Haltung zeigen, die sich und die Welt hinterfragen. Herr Posch, die evangelische Kirche feiert 500 Jahre Reformation. Warum feiern sie …

“Selber denken!“ Weiterlesen »

Freiheit

Reformationsbotschafterinnen und -botschaftern sprechen über das Thema „Freiheit“. Mit dabei: Eckart von Hirschhausen, Margot Käßmann, Christopher Posch, Frauke Ludowig, Nico Hofmann und Ludwig Güttler.

„Sich nirgends bequem einrichten“

Die evangelische Kirche feiert 500 Jahre Reformation - und Ludwig Güttler feiert mit. Denn der Musiker, der unter anderem den Wiederaufbau der Frauenkirche in Dresden vorantrieb, weiß, welche Kräfte das Reformieren freisetzen kann. Auch wenn Veränderungen zunächst riskant erscheinen. Herr Güttler, die evangelische Kirche feiert 500 Jahre Reformation. Warum feiern Sie mit? Luther hat ja …

„Sich nirgends bequem einrichten“ Weiterlesen »

„Auftakt zur Neuzeit, Aufruf zur Freiheit“

Die ZDF-Moderatorin Gundula Gause über die Bedeutung der Reformation "Auftakt zur Neuzeit, Aufruf zur Freiheit" Die ZDF-Moderatorin Gundula Gause über die Bedeutung der Reformation Die evangelische Kirche feiert 500 Jahre Reformation – und die ZDF-Moderatorin Gundula Gause feiert mit. Weil die Reformation für sie ein geschichtlicher Wendepunkt ist. Und weil sie sich wünscht, dass evangelische …

„Auftakt zur Neuzeit, Aufruf zur Freiheit“ Weiterlesen »

„Ich mag Luther“

Der Fußballtrainer Jürgen Klopp über den Wittenberger Reformator Als evangelischer Christ ist mir Martin Luther natürlich ein Vorbild. Luther war ein Kämpfer für die gute Sache, ein Rebell um des Glaubens Willen, damit Menschen ihren Glauben ohne Angst und mündig leben können! Martin Luther wieder in unser Bewusstsein zu rufen, passt gerade jetzt sehr gut …

„Ich mag Luther“ Weiterlesen »

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen