Auf ein Wort – zum Mittwoch

Der Prophet Jesaja schreit den Mächtigen entgegen: Wie kehrt ihr alles um! Jes. 29,16

Das kennen wir auch aus unserer Zeit: eine Welt, die gleichsam auf dem Kopf steht, was gestrn noch galt, gilt heute längst nicht mehr und morgen wird es wieder anders sein. Die Nachrichten über die Corona-Pandemie überschlagen sich, man wird ganz duselig im Kopf.

Populistische Politiker schwanken zwischen Leugnung aller Gefahren und Aktionismus, mit dem sie sich als Retter in der Not profilieren wollen.

Andere in Politik und Behörden, gerade auch in unserem Land, machen einfach nur unaufgeregte und sehr fleißige, gute Arbeit, um das „Schiff Gemeinwesen“ in schwerem Sturm auf Kurs zu halten.

Geradlinigkeit ist angesagt, ein starkes Kreuz und Charakter, Demut und tiefe Entschlossenheit zum Guten. Und das muss von allen kommen.

Dazu helfe uns Gott!

Bleiben Sie gesund!
Herzlichst Ihr Pfarrer Lutz Martini

Grafik: Layer-Stahl
Grafik: Layer-Stahl

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen