Väter-Kinder-Morgen

Von Robotern, Kuscheltierhäusern und »Duft«

Bericht vom Väter-Kinder-Morgen

Seit dem 1. April 2000 haben sich mittlerweile im März nun zum 36. Mal Väter samt kleineren und größeren Kindern versammelt um gemeinsam Zeit zu verbringen, Dinge zu entdecken und/oder gemeinsam etwas zu bewerkstelligen.

Mit 18 Jahren ist der Väter-Kinder-Morgen so langsam fast volljährig – oder sagen wir mal: institutionalisiert – aber ganz gewiss nicht erwachsen. Und das wird er irgendwie auch nicht. Ein erwachsener Väter-Kinder-Morgen stünde dem anarchischen Grundgedanken irgendwie entgegen.

Nach einer kurzen Kennenlern– und Wiedersehrunde samt der Personensortierung nach Geburtsort, Geburtsmonat und Geburtsjahr ging es dann auch schon richtig los. Thematisch gab es diesmal zwei Punkte. Während eine Gruppe das Klärwerk Hochdahl besuchte und sich dort – trotz relativ eisiger Temperaturen unverdrossen – über die Abwasseraufbereitung informierte, wurden von der anderen Gruppe im Gemeindehaus Sandheide fleißig gewerkelt.

Während die eine Gruppe also im warmen und gemütlichen Gemeindehaus beim Basteln dem fröhlichen Treiben der Schneeflocken zusehen konnte und sich an diesem Anblick erfreuen konnte, kam die Besichtigungsgruppe diesem Wetter etwas näher.

Nicht nur die Temperaturen stellten eine Herausforderung dar, sondern auch der anfänglich doch etwas ungewohnte »Duft« des Abwassers. Nach einer kurzen Eingewöhnungsphase lauschten aber Groß und Klein den Erklärungen des freundlichen Klärwerkmitarbeiters. Ermöglicht wurde der VKM-Gruppe ein Komplettrundgang kombiniert mit ausführlicher Beantwortung aller neugierigen Fragen. Besten Dank dafür Herrn Heuschkel vom Klärwerk Hochdahl!

Abschließend trafen sich beide Gruppen wieder zu einer Abschlussrunde, in der sich alle über das Erlebte austauschten.

PS: Es ist niemand ins Abwasserbecken gefallen.

Der nächste Väter-Kinder-Morgen, zu dem wie immer alle Väter (aber auch Großväter, Onkel, große Brüder o.Ä.) samt ihren Kindern herzlich eingeladen sind, findet am 10. November 2018, wie immer um 9 Uhr statt.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen