Kindertrödel

Seit dem 25. März 1995 eine gute Idee
Der etwas andere Trödelmarkt. Kinderkleidung, Spielzeug, etc.
Alles nach Größen sortiert.Riesenauswahl!

Wir verkaufen für Sie Kinderkleidung, Kinderspielzeug, Kinderwagen, Autositze, Kinderbetten, Kindermöbel, Kinderfahrräder, Musikkassetten, CDs, DVDs, Computerspiele etc. für Kinder von 0 bis 12 Jahren. Eine Cafeteria sorgt für Ihr leibliches Wohl.

Der Reinerlös ist für die Stiftung der Kirchengemeinde bestimmt. Die Stiftung unterstützt Projekte des Evangelischen Familienzentrums und der Evangelischen Kindergärten sowie die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in Hochdahl.

Ort  
Paul-Schneider-Haus
Schulstr. 2
40699 Erkrath

Nutzen Sie auch die Parkmöglichkeiten am S-Bahnhof Millrath und halten Sie die Anwohnerparkplätze (Haus Nr. 1) gegenüber dem Paul-Schneider-Haus frei.

Vorverkauf der Trödelkarten
Die genauen Basarbedingungen und die Vorverkaufstermine lesen am Ende dieser Seite. Weitere Informationen erhalten Sie bei Monika Löttgen und Nicole Kolaric unter der Telefonnummer 0157 32493876 oder troedel@EvangelischeKircheHochdahl.de.

Abgabezeiten der Waren für Verkäufer
Freitag von 14 bis 19 Uhr
Samstag von 9 bis 10.30 Uhr

Sie erleichtern uns die Vorbereitung, wenn Sie Ihre Trödelsachen bereits am Freitag abgeben. Wenn Sie etwas verkaufen möchten, lesen Sie bitte erst unsere Trödelbedingungen.

Trödelbedingungen

1. Am Basar können nur Privatpersonen, keine fliegenden Händler o.ä. teilnehmen.

  1. Zum Verkauf sollen Kinderkleidung (bis Größe 176), sowie Kinderspielzeug für diese Altersgruppe, Autokindersitze, Kinderwagen, Fahrräder, Roller, Gesellschaftsspiele etc…, gelangen.
  2. Pro angebotenes Teil ist eine Basarkarte (Preis 0,30 Euro) zu erwerben. Kleinteile können zu einem Gesamtposten zusammengefasst werden. (z.B. 3 Paar Socken). Der Preis auf der Karte gilt als Gesamtpreis und kann nicht aufgeteilt werden. Die Trödelkarte darf so lange benutzt werden bis die Ware verkauft wurde. Änderungen im Feld „Gegenstand” sind nicht zulässig. Streichungen und Änderungen sind zu vermeiden und Preisänderungen müssen auf allen 3 Belegen mit Namenszeichen abgezeichnet sein.
  3. Die Basarkarte ist gut leserlich zu beschriften und reißfest (Kein Zwirn! Keine Heftklammern!) an der angebotenen Ware zu befestigen. Den obersten Beleg (weiß) hält der Anbieter als Abgabebeleg zurück. (Tipp: Nummerieren Sie die Basarkarten, dies vereinfacht den Abgleich der verkauften Teile)
  4. Ware mit mangelhaft befestigten Basarkarten (Stecknadel, Gummis, Heftklammern o.ä) kann vom Verkauf ausgeschlossen werden.
  5. Der Anbieter gibt die Ware mit den ausgefüllten Basarkarten (farbig und Pappkarte) möglichst am Freitag ab:
    Freitags von 14 bis 19 Uhr
    Samstags von 9 bis 10.30 Uhr
    im Paul-Schneider-Haus, Telefon 02104 45024, Schulstr. 2, 40699 Erkrath-Hochdahl.
    Sie erleichtern uns die Vorbereitung, wenn Sie Ihre Trödelsachen bereits am Freitag abgeben.
  6. Die Ware bitte in festen Kisten (Wäschekörbe, Klappkisten, Kartons) abgeben.
  7. Wurde nichts verkauft, wird die Ware gegen Vorlage des Belegs ab ca.19.30 Uhr zurückgegeben.
  8. Wurde die Ware verkauft, wird gegen Vorlage des Belegs der angegebene Betrag, abzüglich 15 % Bearbeitungsgebühr, ausgezahlt.
  9. Der Reinerlös des Basars ist für die Stiftung der Evangelischen Kirchengemeinde Hochdahl bestimmt.
  10. Wir bitten dringend darum, nicht verkaufte Waren bis 20.30 Uhr abzuholen. Spenden können nicht angenommen werden. Nicht abgeholte Ware wird von uns (ggf. kostenpflichtig) entsorgt, nicht abgeholter Verkaufserlös geht als Spende in die Stiftung.
  11. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für entwendete und abhandengekommene Ware.

Vorverkauf der Basarkarten
Monika Löttgen und Nicole Kolaric, Telefon 0157 32493876
Kitas der Evangelischen Kirchengemeinde

Vorverkaufs- und Trödeltermine