Logo_Kirchengemeinde_72dpi_web

Evangelisch Online -

Der Newsletter Ihrer Evangelischen Kirchengemeinde
Datum: Samstag, 05. Oktober 2019 Ausgabe: 40/2019

Wochenspruch

Christus Jesus hat dem Tode die Macht genommen und das Leben und ein unvergängliches Wesen ans Licht gebracht durch das Evangelium.
2. Timotheusbrief, Kapitel 1, Vers 10

Erntedank - Familiengottesdienst

Erntedank - Familiengottesdienst
Erntedank feiern wir unter Mitwirkung des CVJM Posaunenchores und der Kita im PSH einen Familiengottesdienst. Wir bitten Sie, den Dank an Gott für die tägliche Nahrung mit einer Spende zu verbinden: Neben Obst und Gemüse sind vor allem haltbare Lebensmittel willkommen. Damit wird zunächst der Altar geschmückt. Die Gaben werden an Mitarbeiter der Tafel weitergegeben und dort verteilt.
  • 6. Oktober – 11 Uhr – Gemeindehaus Sandheide !

Benefizkonzert

Grafik: Plassmann
Dr. Mojo spielt traditionelle amerikanische Musik: Oldies, erdigen Blues, Gospel, Balladen und Klassiker verschiedenster Stilrichtungen. Mal langsam und gefühlvoll, dann wieder fetzig und mit stampfendem Grove, so interpretiert Dr. Mojo, im Benefizkonzert zugunsten der Orgel in der Neanderkirche, sein abwechslungsreiches Repertoire. Dazu gibt es unterhaltsame und humorvolle Moderation und kleine Anekdoten zu den Songs und ihren Interpreten. (Grafik: Plaßmann)
  • 13. Oktober – 17 Uhr – Gemeindehaus Sandheide

Kindertrödel - Danke für die Unterstützung

Kindertrödel - Danke für die Unterstützung

Kleidersammlung für Bethel

Kleidersammlung für Bethel
Gut erhaltene Kleidung, Wäsche, Schuhe, Pelze oder Federbetten können bei der nächsten Kleidersammlung für Bethel abgegeben werden. Das farbverschmierte Hemd, das zerissene Kleid oder start ausgetretene Schuhe sind für eine weitere Verwertung nicht geeignet und gehören in den Hausmüll. Mit der Kleiderspende wird die Arbeit für Menschen, die Hilfe benötigen, unterstützt, denn die Erlöse aus den Kleidersammlungen fließen in die diakonische Arbeit der von Bodelschwingschen Stiftungen Bethel.....

Was sonst noch wichtig ist:

Redaktionsschluss Gemeindegruß

Am 6. Oktober ist Redaktionsschluss für die Weihnachtsausgabe (Dezember bis Februar) unseres Gemeindegrußes.

Warum feiern Christen den Sonntag?

Jesus hat das nie getan! Er hat an jedem Samstag den Sabbat gefeiert, aber nicht den Sonntag. Warum halten sich die Christen nicht an das Beispiel von Jesus? Pfarrer Ludwin Seiwert lädt zum Gedankenaustausch hierzu ein.
  • 7. Oktober – 20 Uhr – Heilig-Geist-Kirche

Ökumenisches Frauencafé

»Rembrandt« und die Bilder der Bibel. » - Zum 350. Todestag Rembrandts referiert Dr. Hildegard Heitger-Benke im ökumenischen Frauencafé.
  • 8. Oktober – 15 Uhr – Haus der Kirchen »unterm Dach

11. Ökumenischer lebendiger Adventskalender

Bis zur Adventszeit ist es nicht mehr lange hin. Für den Adventskalender, suchen wir Menschen, die bereit sind, ein Fenster in ihrem Haus besonders zu gestalten und eine adventliche Geschichte oder ein Gedicht oder eine kurze Meditation zu lesen, gemeinsam Adventslieder zu singen und im Anschluss daran alkoholfreien Punsch und Kekse anzubieten. Die ganze Aktion beginnt jeweils um 18 Uhr und dauert in der Regel nicht länger als 40 bis 50 Minuten. Machen Sie mit und melden Sie sich bitte für Ihren Wunschtermin bei Pfarrer Horlitz ☏ 932053 oder Heidi Bauer ☏1723067.

Glaubensforum

Thema: »Der Augenblick ist Gottes Gewand. (Martin Buber)«. Wie wir im Westen die Zeit verstehen – und wie Jesus es tat. Pfarrer Christoph Biskupek leitet den Abend.
  • 9. Oktober – 19.30 Uhr – Paul–Schneider–Haus

Aus den Medien

Rheinische Post

Kirche trifft Kabarett in Hochdahl

Netzfunde

Diakonie

Woche der seelischen Gesundheit

Kirchenkreis Düsseldorf-Mettmann

Impressionen - Ökumenische Notfallseelsorge auf dem Markt

Den Newsletter erhalten zurzeit 400 Leser.

Viel Freude beim Lesen wünscht Ihnen
Ihre Evangelische Kirchengemeinde Hochdahl
facebook twitter instagram pinterest youtube website 
MailPoet