Evangelisch Online -

Der Newsletter Ihrer Evangelischen Kirchengemeinde
Logo_Kirchengemeinde_72dpi_web
Datum: Samstag, 09. März 2024 Ausgabe: 11/2024

Lätare

Kernaussage: Lätare – das ist ein kleines Osterfest in der Passionszeit. In den Texten dieses Sonntags ist schon deutlich die Hoffnung auf das neue Leben angelegt, die Ostern zur Vollendung gelangt. Dazu passt das Bild vom Weizenkorn, das in die Erde fallen und sterben muss, um neues Leben hervorzubringen.

Wochenspruch

Ökumenischer Wochen-Impuls

Pfarrerin Laura Kadur
mit Pfarrerin Laura Kadur

Tischabendmahl am Gründonnerstag

Einzündete Osterkerzen - In der Osternacht
Ein schön gedeckter Tisch, feierlich in eine weiße Tischdecke gehüllt, feines Geschirr, Weingläser und Kerzenschein. Das ist der Rahmen, in dem wir mit Ihnen zusammen an Gründonnerstag ein Tischabendmahl feiern wollen. Wir wollen an das letzte gemeinsame Essen denken, das Jesus mit seinen Jüngerinnen und Jünger vor seiner Verhaftung und Kreuzigung eingenommen hat. Wir wollen an das Passahfest denken, das …

Ökumenische Notfallseelsorge

Am vergangenen Freitag konnten wir 10 neue NotfallseelsorgerInnen für die Ökumenische Notfallseelsorge im Kreis Mettmann beauftragen. Eine weitere Beauftragung werden wir im April aussprechen. Im Beauftragungsgottesdienst wurde Detlef Tappen als katholischer Koordinator in den Ruhestand verabschiedet und mit der Ehrenmedaille der Notfallseelsorge in Silber ausgezeichnet.

CVJM-Posaunenchor

Unter dem Motto "Himmelweit" lädt der CVJM-Hochdahl zum nächsten Konzert am 17. März, um 17 Uhr in das Paul-Schneider-Haus ein.

Ich bin stolz eine Ausbildung zur Pflegefachfrau machen zu dürfen

Vorlesen im Hospiz
Ein Interview des Franziskus-Hospiz Hochdahl
“Was? Sowas machst du?”
“Also ich könnte das ja nicht.”
“War dein Abi wirklich so schlecht?”
“Findest du es nicht total ekelhaft, den ganzen Tag alten Leuten die Windeln zu wechseln?”
“Warum machst du nicht was Richtiges?”

47. Väter-Kinder-Morgen

47. Väter-Kinder-Morgen
Info / Anmeldung bis zum 11.03.2024 unter: VKM.Hochdahl@ekir.de oder: Ev. Gemeindeamt 02104 440 67

Tauffest im Neanderbad

Einladung Tauffest
Was ist eigentlich ein Tauffest? Ein Tauffest ist ein großer Taufgottesdienst. Zu dem Gottesdienst gehören Lieder, Gebete und eine kleine Auslegung dazu, was die Taufe bedeutet. Zentral sind aber die – hoffentlich vielen – Taufen in der Mitte des Gottesdienstes. Mit dem Neanderbad haben wir einen besonderen Ort gefunden, wo uns viele Möglichkeiten zur Taufe offen stehen und durch das …

Kindertrödel - 9. März 2024

Am Samstag, den 9. März.2024 findet in der Zeit von 14 Uhr bis 17 Uhr wieder unser Kindertrödel im Pau-Schneider-Haus statt. Wie gewohnt werden wir gut sortiert Kinderkleidung, Kinderwagen, Fahrräder, Spielsachen, Bücher und alles, was werdende Mütter und Kinder brauchen, zum Verkauf anbieten. Unsere Cafeteria bietet selbstgebackenen Kuchen, Waffeln und Getränke, auf unsere Kinderbetreuung müssen wir leider weiterhin verzichten.

KirchenkneipE am Mittwoch

Philipp Friedlaender und Detlef Scholz, die Wirte der KirchenkneipE
Hiermit laden wir sie herzlich zum Besuch unserer KirchenkneipE im Haus der Kirchen ein.  Mittwochs öffnet sie in den Räumen des Kirchencafes von 19 bis 21.30 Uhr. Sie sind herzlich eingeladen bei leckeren Getränken zusammen zu kommen und eine schöne Zeit zu verbringen. Alternativ findet am dritten Mittwoch im Monat "Haus um 7" statt.

Kleidersammlung für Bethel

Kleidersammlung für Bethel
Gut erhaltene Kleidung, Wäsche, paarweise gebündelte Schuhe, Pelze oder Federbetten können bei der nächsten Kleidersammlung für Bethel abgegeben werden. Das farbverschmierte Hemd, das zerissene Kleid oder stark ausgetretene Schuhe sind für eine weitere Verwertung nicht geeignet und gehören in den Hausmüll. Mit der Kleiderspende für Bethel wird die Arbeit für Menschen, die Hilfe brauchen, unterstützt, denn die Erlöse aus den …

Einladung zum Friedensgebet

Wir beten für Frieden
„Gott ist nicht ein Gott der Unordnung, sondern ein Gott des Friedens“ Erschüttert und sprachlos stehen wir vor dem Krieg in der Ukraine. Mit großer Sorge verfolgen wir nun auch die schlimmen Nachrichten, die uns aus Israel erreichen. Mitten in die Vorbereitungen und Feiern zum Simchat-Tora-Fest fiel der Überraschungsangriff auf Israel. Unsere Gedanken sind bei allen, die jetzt Schutz und …
Gottesdienste
10. März 2024
11 Uhr - Paul-Schneider-Haus - Presbyteriumseinführung
11 Uhr - Sandheide - Kindergottesdienst - Thema: Naaman hofft auf Heilung

17. März 2024
11 Uhr - Sandheide - Gottesdienst - Diakonin Doris Treiber

Was sonst noch wichtig ist

Glaubensforum

„Wer die Entbehrung nicht kennt, kennt die Freude nicht.“ (Elisabeth Lukas).
Der Sinn von Fast- und Abstinenztagen. Herzlich willkommen!
  • 13. März - 19.30 Uhr - Paul-Schneider-Haus

Trauerabend

Ein Abend in der Zeit des Abschieds und der Trauer. Alle, die in der letzten Zeit
einen Angehörigen verloren haben, sind zu diesem Gespräch über die Erfah-
rung des Todes herzlich eingeladen. Wir treffen uns im Haus der Kirchen.
  • 13. März - 19.30 Uhr - Haus der Kirchen

Französische Harfe im Wochenausklang

Lydi Römisch musiziert wunderbare Werke aus Barock und Romantik und ver-
bindet ihre Kunst mit unseren Gedanken an Frieden und Auferstehung.
  • 15. März -19 Uhr - Paul-Schneider-Haus

Segensworte

Medien

Erkrath.Jetzt

Nächstes Basisgruppentreffen der ZWAR-Gruppe

Netzfunde

Trucker-Seelsorge auf Autobahn - Rastplatz für Körper und Geist

Wer am Wochenende auf der Autobahn unterwegs ist, sieht sie an nahezu jedem Rastplatz stehen: Lastwagen mit Kennzeichen aus einer Vielfalt von Ländern. Schwester Inge von der "Trucker-Seelsorge" kümmert sich zusammen mit anderen Christen verschiedener Kirchengemeinden um die LKW-Fahrer:innen auf einem Rastplatz an der A6: Sie verteilt Essen und Getränke und hat immer ein offenes Ohr für die Sorgen.

Buchtipps für die "Gemeindearbeit"

Die Gemeindearbeit besteht aus verschiedenen Bausteinen und ist vielfältig. Das Evangelische Literaturportal stellt Bücher vor, die sich mit Aspekten der Gemeindearbeit befassen und einen Fundus an Ideen und Ansätzen bieten – für das engagierte Individuum, aber auch für die gesamte Gemeinde.


Den Newsletter erhalten zurzeit 400 Leser.

Viel Freude beim Lesen wünscht Ihnen
Ihre Evangelische Kirchengemeinde Hochdahl
facebook instagram youtube custom website 
Email Marketing Powered by MailPoet