Evangelisch Online -

Der Newsletter Ihrer Evangelischen Kirchengemeinde
Logo_Kirchengemeinde_72dpi_web
Datum: Samstag, 20. Januar 2024 Ausgabe: 3/2024

3. Sonntag nach Epiphanias

Kernaussage: „Sprich nur ein Wort, so wird mein Knecht gesund“: Jesus heilt einen Menschen. In diesem Zeichen, dem Heilungswunder, erweist sich die Grenzenlosigkeit der Liebe Gottes.

Wochenspruch

Ökumenischer Wochen-Impul

mit Pfarrer Gabriel Schäfer

Presbyterium - Januar 2024

Presbyterium
In der Januarsitzung beschäftigte sich das Presbyterium unter anderem mit folgenden Themen:
Fortbildungen - Gemeindekonzeption - Rückblicke - Mitarbeitenden-Dank - Orgelneubau - Stiftung -Finanzsituation - Zusammenarbeit im Kooperationsraum

Filmdoku - Stimmen der Geflüchteten

In der Heilig Geist Kirche zeigt der Freundeskreis für Flüchtlinge in Erkrath e.V. am 30.1.2024 um 20 Uhr seine selbst produzierte Filmdokumentation. Menschen aus unterschiedlichen Herkunftsländern berichten über ihre Fluchtgründe, die Herausforderungen, denen sie sich auf ihrer Flucht stellen mussten, und über ihr Ankommen hier bei uns in Erkrath. An die 27-minütige Dokumentation schließt sich eine Diskussionsrunde an, in der wir gemeinsam mit einem der Darsteller ins Gespräch kommen möchten.

Hospiz sucht Ehrenamtliche

Im Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst begleiten wir Familien mit lebensverkürzend oder lebenbedrohlich erkrankten Kindern, Jugendlichen, jungen Erwachsenen. Regelmäßig unterstützen ehrenamtiche Familienbegleiter:innen die Eltern und Geschwister für einige Stunden in deren häuslichem Umfeld. Neben Zuhören, Vorlesen, und Spielen, schenken sie Zeit und sind Gesprächspartner für die ganze Familie.Wir suchen Menschen mit einer positiven Lebenseinstellung aus dem Kreis Mettmann und Umgebung, die sich ehrenamtlich engagieren möchten.Mit dem qualifizierten Befähigungskurs, der am 19. Februar 2024 startet, werden Sie auf Ihre neue Aufgabe vorbereitet.Vereinbaren Sie gerne mit uns einen persönlichen und unverbindlichen Gesprächstermin unter 02104-9372-57.

Im Ambulanten Hospiz und palliativen Beratungsdienst begleiten wir sterbende Menschen und ihre Familien. Regelmäßig unterstützen ehrenamtiche Hospizbegleiter:innen die Betroffenen im häuslichen Umfeld oder im stationären Hospiz. Neben Zuhören, Da-sein, Zeit schenken sind sie Gesprächspartner für ihr Gegenüber. Wir suchen Menschen mit einer positiven Lebenseinstellung die sich ehrenamtlich engagieren möchten. Mit dem qualifizierten Befähigungskurs, der am 11. März 2024 startet, werden Sie auf Ihre neue Aufgabe vorbereitet. Vereinbaren Sie gerne mit uns einen persönlichen und unverbindlichen Gesprächstermin unter 02104-9372-53.

Einladung zum Friedensgebet

Wir beten für Frieden
„Gott ist nicht ein Gott der Unordnung, sondern ein Gott des Friedens“ Erschüttert und sprachlos stehen wir vor dem Krieg in der Ukraine. Mit großer Sorge verfolgen wir nun auch die schlimmen Nachrichten, die uns aus Israel erreichen. Mitten in die Vorbereitungen und Feiern zum Simchat-Tora-Fest fiel der Überraschungsangriff auf Israel. Unsere Gedanken sind bei allen, die jetzt Schutz und …
Gottesdienste
21. Januar 2024
11 Uhr - Sandheide : Gottesdienst - Pfarrerin Laura Kadur
11 Uhr - Paul-Schneider-Haus - Kindergottesdienst - Thema: "Als alles begann" - anschließend Mittagessen

28. Januar 2024
11 Uhr - Neanderkirche - Gottesdienst - Pfarrer i.R. Volker Horlitz
11 Uhr - Sandheide - Kindergottesdienst - Thema: "Die Vertreibung aus dem Paradies"

Was sonst noch wichtig ist

Redaktionsschluss "Frühjahrsausgabe"

Redaktionsschluss für die Frühjahrsausgabe unseres Gemeindegrußes ist der 21. Januar 2024

Schach spielen für Einsteiger

Dies ist ein einmaliger Termin, der als "Simultanveranstaltung" durchgeführt wird. Das bedeutet, dass die Teilnehmenden gegen den Referenten spielen. Dadurch können interessierte Laien erst einmal ausprobieren, ob sie sich an Schach nochmal heranwagen möchten. Wer dann mehr lernen will, kann den "Schach - Einführung in die Geheimnisse der Schachtaktik" besuchen. Beide Veranstaltungen beginnen auf Anfängerniveau.

Segensworte

Medien

Erkrath.jetzt

Es gibt noch freie Plätze - “Basisqualifizierung zur Begleitung von Menschen mit Pflegebedarf und Demenz”


Lokal-Anzeiger-Erkrath

Stimmen der Geflüchteten


Rheinische Post

Flüchtlingsfreunde suchen ehrenamtliche Helfer

Netzfunde

12 Gründe - Darum lohnt es sich, in der Kirche zu sein

Zwölf Argumente, warum die Kirche wichtig ist. Die Galerie beantwortet Fragen zur Kirchenmitgliedschaft und will eine Sprach- und Argumentationshilfe für Gemeindeglieder sein.

Sonntagsgottesdienst kein Pflichtprogramm

Der klassische Gottesdienst am Sonntagmorgen muss nach den Worten des rheinischen Präses Thorsten Latzel angesichts einer kleiner werdenden Kirche nicht mehr überall die Regel sein.
Den Newsletter erhalten zurzeit 400 Leser.

Viel Freude beim Lesen wünscht Ihnen
Ihre Evangelische Kirchengemeinde Hochdahl
facebook instagram youtube custom website 
Email Marketing Powered by MailPoet