Evangelisch Online -

Der Newsletter Ihrer Evangelischen Kirchengemeinde
Logo_Kirchengemeinde_72dpi_web
Datum: Samstag, 13. Januar 2024 Ausgabe: 2/2024

2. Sonntag nach Epiphanias

Kernaussage: Wasser wird zu Wein: in diesem Wunder auf der Hochzeit zu Kana erweist Jesus seine Vollmacht und offenbart die Herrschaft und Herrlichkeit Gottes.

Wochenspruch

Von seiner Fülle haben wir alle genommen Gnade um Gnade. Johannes 1,16

Ökumenischer Wochen-Impuls

Ökumenischer Wochen-Impuls zum 14.1.2023 aus Hochdahl mit Pfarrer Christoph Biskupek
mit Pfarrer Christoph Biskupek

Wochenausklang

Petra Wietheger/Violine und Hildegard Kaiser/Klavier überreichen Ihnen dieses schwungvolle „Neujährchen“: Werke von Brahms, Elgar und Saint-Saens.

Per Fitnessstudio zur christlichen Botschaft – Kirchliche Jugendarbeit auf neuen Wegen

Ökumenisches Bildungswerk
Um Jugendliche an die christliche Botschaft heranzuführen, sind heute mehr denn je Anpassungsfähigkeit an deren Lebenswirklichkeit und Einfallsreichtum gefragt. Der Pastor der freikirchlichen Wuppertaler Christus-Gemeinde, Marcus Schneider, hat sich etwas einfallen lassen und ein Projekt ins Leben gerufen, mit dem er beides verbindet: Seine Vorliebe für den Kraftsport und sein seelsorgerisches Engagement.

Zusammen mit seiner Frau leitet der „Breiteste Pastor Deutschlands“ das Jugend- und Fitnessstudio „Mutig und Stark“. Weil es sein Anliegen ist, junge Menschen in jeder Hinsicht fit für die Herausforderungen des Lebens zu machen, ist der Name Programm. Welche Erfahrungen Marcus Schneider in der Jugendarbeit und mit seinem Projekt macht, ist Thema seines Vortrags beim Ökumenischen Bildungswerk Hochdahl.

Der Vortrag „Mutig und Stark – Ein soziales Projekt von der Vision bis zur Umsetzung“ mit anschließender Diskussion findet am Donnerstag, dem 18. Januar, 20 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus Sandheide (Hans-Sachs-Weg 1) statt. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenfrei.

„Haus um 7“: Von Hochdahl nach Lissabon und zurück

Haus um 7
Als nächste Veranstaltung in der Reihe Haus um 7 findet am Mittwoch, 17. Januar 2024, um 19 Uhr im Kirchencafé des Hauses der Kirchen am Hochdahler Markt ein Rückblick der besonderen Art statt.

Erinnern Sie sich noch an den Weltjugendtag in Köln? Das war im Jahr 2005; vielleicht haben Sie ihn sogar live erlebt. Alle zwei bis drei Jahre findet diese Veranstaltung statt. Im September 2023 hatten sich fünf Hochdahler auf den Weg nach Lissabon gemacht, um dort den Weltjugendtag zusammen mit 1,5 Millionen Teilnehmenden zu erleben. Sie sind zurück und werden uns von dem Geist der Tage, ihren Begegnungen und Erlebnissen berichten.

#Wärmewinter - Energiekosten-Hilfe für Bedürftige

Wärmewinter
Diakonie: Energiekosten-Hilfe für Bedürftige Alle reden übers Energiesparen – wir auch! #Wärmewinter Die gestiegenen Energiepreise führen bei manchen unserer Gemeindeglieder zu finanziellen Engpässen. Wer sich so sparsam wie möglich verhält und dennoch Hilfe benötigt, kann sich an unsere Diakonie wenden. Die Mitarbeitenden der Diakonie prüfen jede Anfrage sorgfältig.

Einladung zum Friedensgebet

Wir beten für Frieden
„Gott ist nicht ein Gott der Unordnung, sondern ein Gott des Friedens“ Erschüttert und sprachlos stehen wir vor dem Krieg in der Ukraine. Mit großer Sorge verfolgen wir nun auch die schlimmen Nachrichten, die uns aus Israel erreichen. Mitten in die Vorbereitungen und Feiern zum Simchat-Tora-Fest fiel der Überraschungsangriff auf Israel. Unsere Gedanken sind bei allen, die jetzt Schutz und …
Gottesdienste
14. Januar 2024
11 Uhr - Neanderkirche - Gottesdienst - Pfarrer Gabriel Schäfer
11 Uhr - Sandheide - Kindergottesdienst

18. Januar 2024
16.30 Uhr - Rosenhof - Pfarrer Gabriel Schäfer

21. Januar 2024
11 Uhr - Sandheide : Gottesdienst - Pfarrerin Laura Kadur
11 Uhr - Paul-Schneider-Haus - Kindergottesdienst - Thema: "Als alles begann" - anschließend Mittagessen

Was sonst noch wichtig ist

Redaktionsschluss "Frühjahrsausgabe"

Redaktionsschluss für die Frühjahrsausgabe unseres Gemeindegrußes ist der 21. Januar 2024

Segensworte

Medien

Erkrath.jetzt

Per Fitnessstudio zur christlichen Botschaft

Sternsinger bringen Segen

Wenn der Geist der Weihnacht Gutes bewirkt

Café BeKi – die Gruppe für Eltern „Besonderer Kinder“ beim SKFM

Lokal-Anzeiger-Erkrath

„Haus um 7“ : Von Hochdahl nach Lissabon und zurück


Rheinische Post

Sozialkaufhaus steht auf der Kippe: Petition gestartet

Netzfunde

Buchtipps: Mit Kindern das Alte Testament entdecken

Wie bringt man Kindern das Alte Testament näher? Das Evangelische Literaturportal stellt drei Bücher vor, die sich den vielen, teilweise unbekannteren, Geschichten der Bibel widmen.

Jahreslosung in Bildern - "Alles, was ihr tut, geschehe in Liebe"

Über dem Jahr 2024 steht für viele Christ:innen das Motto: "Alles, was ihr tut, geschehe in Liebe". Nicht ohne, wenn man das ernst nehmen will. Ein bisschen Entspannung bringen da andere Perspektiven zur Liebe aus der Bibel. Da stellt man fest, dass vor der Liebe der Menschen die Liebe Gottes steht und, dass nichts von dieser Liebe trennen kann. Und dann: das Liebe etwas zum Genießen sein darf und nicht nur lästige Pflicht - bei aller Notwendigkeit der Nächstenliebe darf auch die zärtliche und sinnliche Liebe nicht zu kurz kommen. Und sogar zum Schmunzeln hält die Bibel was bereit: denn die Bibel zieht einen liebenden Veganer einem missmutigen Fleisch-Esser vor.

Den Newsletter erhalten zurzeit 400 Leser.

Viel Freude beim Lesen wünscht Ihnen
Ihre Evangelische Kirchengemeinde Hochdahl
facebook instagram youtube custom website 
Email Marketing Powered by MailPoet