Evangelisch Online -

Der Newsletter Ihrer Evangelischen Kirchengemeinde
Logo_Kirchengemeinde_72dpi_web
Datum: Samstag, 23. Dezember 2023 Ausgabe: 49/2023

4. Advent

Kernaussage: Wenn Gott in die Welt kommt, ändern sich die ungerechten Verhältnisse. Hungrige werden satt, Gewaltige werden vom Thron gestoßen: So singt es Maria, die Mutter Jesu, im „Magnificat“.

Wochenspruch

Freuet euch in dem Herrn allewege, und abermals sage ich: Freuet euch! Der Herr ist nahe!
Philipper 4,4.5b

Frohe Weihnachten

Bild: Krippe im Gemeindehaus Sandheide

Wir wünschen Ihnen ein gesegnetes Weihnachtsfest.

Ökumenischer Wochenimpuls zum 4. Advent

Krippe in Hilden
Mit Pastorin Lieselotte Rönsch.

Weihnachtsgottesdienste

Weihnachtsgottesdienste

Presbyterium - Dezember 2023

Aus dem Presbyterium
In der Dezembersitzung beschäftigte sich das Presbyterium unter anderem mit folgenden Themen: Kirchenmusik - Orgelprojekt - Zusammenarbeit in der Region - Klausurwochenende - Kirchenkneipe - Kirchensteuereinnahmen - Friedhof

#Wärmewinter - Energiekosten-Hilfe für Bedürftige

Wärmewinter
Diakonie: Energiekosten-Hilfe für Bedürftige Alle reden übers Energiesparen – wir auch! #Wärmewinter Die gestiegenen Energiepreise führen bei manchen unserer Gemeindeglieder zu finanziellen Engpässen. Wer sich so sparsam wie möglich verhält und dennoch Hilfe benötigt, kann sich an unsere Diakonie wenden. Die Mitarbeitenden der Diakonie prüfen jede Anfrage sorgfältig.

Einladung zum Friedensgebet

Wir beten für Frieden
„Gott ist nicht ein Gott der Unordnung, sondern ein Gott des Friedens“ Erschüttert und sprachlos stehen wir vor dem Krieg in der Ukraine. Mit großer Sorge verfolgen wir nun auch die schlimmen Nachrichten, die uns aus Israel erreichen. Mitten in die Vorbereitungen und Feiern zum Simchat-Tora-Fest fiel der Überraschungsangriff auf Israel. Unsere Gedanken sind bei allen, die jetzt Schutz und …
Gottesdienste
24. Dezember 2023 - Heiligabend
Neanderkirche
15.30 Uhr - Christvesper - Diakonin Doris Treiber
17.30 Uhr - Christvesper - Diakonin Doris Treiber
22 Uhr - Christmette - Pfarrerin Laura Kadur
Gemeindehaus Sandheide
15.30 Uhr - Familiengottesdienst - Pfarrer Gabriel Schäfer
18 Uhr - Christvesper - Pfarrer Gabriel Schäfer
Paul-Schneider-Haus
16 Uhr - Christvesper - Pfarrerin Laura Kadur


25. Dezember 2023 - 1. Weihnachtstag
Gemeinsamer Gottesdienst im Kooperationsraum - Ev. Kirche Freiheitstraße in Mettmann
11 Uhr - Pfarrer Ulrich Schuster


26. Dezember 2023 - 2. Weihnachtstag
11 Uhr - Sandheide - Pastorin Lieselotte Rönsch

28. Dezember 2023
16.30 Uhr - Rosenhof - Pastorin Lieselotte Rönsch

31. Dezember 2023 - Silvester
18 Uhr - Sandheide - Gottesdienst in anderer Gestalt - Diakonin Doris Treiber

1. Januar 2024 - Neujahr
17 Uhr - Neanderkirche - Gottesdienst mit alkoholfreiem Abendmahl - Pfarrerin Laura Kadur

Was sonst noch wichtig ist

Save the date: Klezner-Konzert

Am Sonntag, dem 14. Januar, kommt um 16 Uhr wieder Klez&More in die Heilig Geist Kirche. Lioba Siefen/Klarinette, Annika Wagner/Gesang und Gitarre, Hartmut Magon/Gitarre, Akkordeon und Bass, Ulrich von der Linde/Klarinette und Saxophon sowie Elisabeth Verhoeven als Sprecherin gestalten das Benefizkonzert für das Franzikus-Hospiz facettenreich mit eindrucksvollen Liedern und Texten. Willkommen!

Auf der Suche nach Frieden

so das diesjährige Motto des Friedenslichtes aus Bethlehem. Es ist mehr denn je ein starkes Zeichen der Sehnsucht nach Frieden, das so vielen Menschen Hoffnung und Zuversicht schenkt. Jedes Jahr wird das Licht an der Geburtsgrotte in Bethlehem entzündet und spannt sich als Friedensnetzwerk über die ganze Welt. Erstmals 1986 entzündet, hat dieser Brauch in ganz Europa, besonders bei Pfadfinderinnen und Pfadfindern, große Beliebtheit errungen. Es brennt in St. Franziskus und in Heilig Geist. Daran können Sie Ihre mitgebrachte Kerze entzünden und das Friedenslicht mit nach Hause nehmen und weiter verteilen.

Segensworte

Medien

Rheinische Post

Weihnachtsgottesdienste im Kreis Mettmann

Den Gottesdienst am 2. Weihnachtsfeiertag feiern wir, entgegen der Ankündigung in der RP, bereits um 11 Uhr im Gemeindehaus Sandheide

Energiefonds kann angezapft werden


Netzfunde

Wie der Weihnachtsmann zur Krippe kam

Blicken wir in der Vorweihnachtszeit in die Supermärkte und zu den Dekorationen auf Weihnachtsmärkten, so wird es ziemlich eng für Jesus in der Krippe: da wimmelt es nur so von Weihnachtsmännern. Wie konnte das geschehen? Kommt der Weihnachtsmann eigentlich in der Bibel vor? evangelisch.de Redakteurin Pamela Barke hat sich das einmal näher angesehen.
Den Newsletter erhalten zurzeit 396 Leser.

Viel Freude beim Lesen wünscht Ihnen
Ihre Evangelische Kirchengemeinde Hochdahl
facebook instagram youtube custom website 
Email Marketing Powered by MailPoet