Evangelisch Online -

Der Newsletter Ihrer Evangelischen Kirchengemeinde
Logo_Kirchengemeinde_72dpi_web
Datum: Samstag, 22. Oktober 2022 Ausgabe: 43/2022

19. Sonntag nach Trinitatis

Kernaussage: „Heile du mich Herr, so werde ich heil“: Die Erzählung von der Heilung des Gichtkranken macht uns am heutigen Sonntag deutlich, dass der Mensch nicht allein aus dem Leib besteht, der krank werden und sterben kann. Wenn Jesus heilt, so heilt er immer den ganzen Menschen.

Wochenspruch

Wochenspruch

Worte zu Wochenende

Pfarrer Gabriel Schäfer
„Wenn ich wüsste, dass morgen die Welt unterginge, würde ich heute noch ein Apfelbäumchen pflanzen“.

Dieser Satz wird dem Reformtor Martin Luther (1483-1546) in den Mund gelegt. Ob er es wirklich gesagt hat, ist nicht belegbar - aber es würde zu ihm und der damaligen Zeit passen. Die Welt im ausgehenden Mittelalter war eine ganz andere als unsere, aber trotzdem gibt es zwischen dem Damals und gerade unseren heutigen Tagen Parallelen. Was der nächste Tag bringen würde - für die Menschen zur Zeit Luthers ein Risiko. Krankheiten, Seuchen, Missernten, Hunger und Kriege. Niemand wusste, ob er den nächsten Tag erleben oder überleben wird.

Ganz so drastisch ist es für uns heute hier in Deutschland zum Glück nicht, aber die Probleme, die die Menschen vor 500 Jahren plagten - die sind erschreckender Weise wieder ganz nah. Und es sind Dinge, die zu Existenzsorgen führen, Dinge, an die wir vor vielleicht drei Jahren noch keinen Gedanken verschwendet haben. Sie haben uns eingeholt, betreffen alle von uns.

Und selbst, wenn das Zitat nicht von Luther selber stammt - es drückt doch die Hoffnung aus, mit der die Menschen seit Generationen leben, um überleben zu können: Nicht den Kopf in den Sand stecken, sondern nach vorne schauen. Hoffen und sich sein eigenes Leben so schön zu machen, wie es gerade möglich ist. Darauf hoffen, dass das „Apfelbäumchen“ im nächsten Herbst eine reiche Ernte trägt.

Ihr Gabriel Schäfer

Ökumenischer Wochenimpuls

Pfarrer Volker Horlitz
Ökumenischer Wochen-Impuls mit Pfarrer Volker Horlitz.

Presbyteriumssitzung - Oktober 2022

Presbyteriumssitzung - Oktober 2022
Gottesdienste von Weihnachten bis Neujahr Nach den Erfahrungen der Vorjahre stellte das Presbyterium die Gottesdienstangebote für die Weihnachtszeit zusammen. Für die Gottesdienste an Heiligabend ist eine Anmeldung notwendig. Die ist ab November über die Homepage möglich. Am zweiten Weihnachtsfeiertag (Montag, 26.12.) findet kein Gottesdienst statt. Der Gottesdienst am Altjahresabend (Samstag, 31.12.) findet um 18 Uhr im Gemeindehaus Sandheide statt; zu …

Kindertrödel

Herbsttrödel 2022
Seit dem 25. März 1995 eine gute Idee Der etwas andere Trödelmarkt. Kinderkleidung, Spielzeug, etc. Alles nach Größen sortiert.Riesenauswahl! Wir verkaufen für Sie Kinderkleidung, Kinderspielzeug, Kinderwagen, Autositze, Kinderbetten, Kindermöbel, Kinderfahrräder, Musikkassetten, CDs, DVDs, Computerspiele etc. für Kinder von 0 bis 12 Jahren. Eine Cafeteria sorgt für Ihr leibliches Wohl. Der Reinerlös ist für den Veranstalter, die Stiftung der Kirchengemeinde, bestimmt. …

Einladung zum Friedensgebet

Wir beten für Frieden
Die Evangelische und Katholische Kirchengemeinde Hochdahl laden immer samstags um 12 Uhr zum ökumenischen Friedensgebet vor dem Haus der Kirchen (Hochdahler Markt 9) ein. Nächster Termin ist am Samstag, den 22. Oktober 2022.

Segensworte

i-00

Was sonst noch wichtig ist

Lebendiger Adventskalender

Wir hoffen, dass auch in diesem Jahr der lebendige Adventskalender mit Ihrer Hilfe stattfinden kann. Machen Sie mit und melden Sie sich bitte für Ihren Wunschtermin bei Pfarrer Volker Horlitz oder bei der katholischen Gemeindereferentin Heidi Bauer, Tel.1 72 30 67.

Gottesdienst in anderer Gestalt

Für Samstag, den 22. Oktober war ein Gottesdienst in anderer Gestalt mit Pater Andrew im Gemeindehaus Sandheide geplant. Dieser Gottesdienst kann leider nicht stattfinden.

Medien

Lokal-Anzeiger-Erkrath

Baby an Bord? Sie helfen sofort


Netzfunde

Tag der Kinderseiten

Kinder haben ein Recht auf viele gute und sichere Websites, die das ganze Universum und auch die Welt des Internets erklären. Daran erinnert Seitenstark auch mit dem Tag der Kinderseiten - kurz TdK. Er lädt seit 2015 in jedem Jahr am 21. Oktober unter einem neuen Motto zu vielen Aktionen und Mitmachangeboten im Internet ein. Auch das Bundesfamilienministerium findet den Tag für die Kinderseiten sehr wichtig. Darum unterstützt es ihn in jedem Jahr.

Himmlische Rezepte: Kochbuch zeigt Kindern Bibelgerichte

Jakobs Linsensuppe, das Letzte Abendmahl oder die verbotene Frucht im Paradies: In der Bibel geht es auch ums Essen.

Treibhausgasneutralität und Gebäudebestand

Landeskirchenbaudirektorin Gudrun Gotthardt spricht im Interview über das von der Landessynode 2022 beschlossene Ziel der Treibhausgasneutralität, die notwendige Reduzierung des Gebäudebestands und die Unterstützung der Gemeinden auf diesem Weg.
Den Newsletter erhalten zurzeit 400 Leser.

Viel Freude beim Lesen wünscht Ihnen
Ihre Evangelische Kirchengemeinde Hochdahl
facebook twitter instagram youtube website 
Email Marketing Powered by MailPoet