Evangelisch Online -

Der Newsletter Ihrer Evangelischen Kirchengemeinde
Logo_Kirchengemeinde_72dpi_web
Datum: Samstag, 14. Oktober 2023 Ausgabe: 39/2023

19. Sonntag nach Trinitatis

Kernaussage: „Heile du mich Herr, so werde ich heil“: Die Erzählung von der Heilung des Gichtkranken macht uns am heutigen Sonntag deutlich, dass der Mensch nicht allein aus dem Leib besteht, der krank werden und sterben kann. Wenn Jesus heilt, so heilt er immer den ganzen Menschen.

Wochenspruch

"Heile du mich, HERR, so werde ich heil; hilf du mir, so ist mir geholfen."
Jeremia 17,14

Ökumenischer Wochenimpuls

Pfarrerin Laura Kadur
mit Pfarrerin Laura Kadur

Einladung zum Friedensgebet

Wir beten für Frieden
„Gott ist nicht ein Gott der Unordnung, sondern ein Gott des Friedens“ Erschüttert und sprachlos stehen wir vor dem Krieg in der Ukraine. Mit großer Sorge verfolgen wir nun auch die schlimmen Nachrichten, die uns aus Israel erreichen. Mitten in die Vorbereitungen und Feiern zum Simchat-Tora-Fest fiel der Überraschungsangriff auf Israel. Unsere Gedanken sind bei allen, die jetzt Schutz und …

Ökumenisches Bildungswerk

In Deutschland zu Hause? Erfahrungen junger Juden in unserer Gesellschaft
Von der jüdischen Bevölkerung in Deutschland ist öffentlich am häufigsten nach antisemitischen Übergriffen die Rede. Aber was wissen wir eigentlich über jüdisches Leben hierzulande und besonders über das Selbstverständnis, die Erwartungen und die Erfahrungen, die die nachwachsende junge Generation in unserer Gesellschaft macht? Jacob Horowitz, der in Düsseldorf geboren ist, vier Jahre seiner Schulzeit in Israel verbracht hat und jetzt in seiner Geburtsstadt Medizin studiert, gehört zu dieser jungen Generation. Als Vizepräsident des Jüdischen Studierendenverbandes NRW und Vorstandsmitglied der Jüdischen Studierenden-union Deutschland engagiert er sich in besonderer Weise dafür, den jungen Jüdinnen und Juden gesellschaftlich und politisch eine vernehmbare Stimme zu geben. Auf Einladung des Ökumenischen Bildungswerks Hochdahl spricht er darüber, was ihn dazu motiviert und um welche Anliegen es dabei geht. Der Vortrag mit anschließender Diskussion zu dem Thema „Jung, jüdisch und in Deutschland zu Hause?“ findet am Donnerstag, dem 19. Oktober, 20 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus Sandheide (Hans-Sachs-Weg 1) statt. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Wochenausklang

Beim „Wochenausklang im Paul-Schneider-Haus erwarten Sie Julia Jech/Geige und Burkhord Heßler/Klavier.

Hochwasserhilfe - "Erkrath hält zusammen"

Hochwasserhilfe
Der Verein Erkrath hält zusammen macht darauf aufmerksam, dass vom Hochwasser Betroffene zur Beseitigung von Hochwasserschäden weiterhin Förderungen vom Land NRW beantragen können.

Musikalischer Gottesdienst am Reformationsabend

Den Reformationsabend feiert die Evangelische Kirchengemeinde Hochdahl in diesem Jahr mit einem musikalischen Gottesdienst bei Kerzenschein. Für jede der 95 angeschlagenen Thesen brennt ein Licht. Zum 506. Jahrestag des Thesenanschlags von Martin Luther wird diesem bedeutenden Ereignis gedacht. Der Gottesdienst wandert dieses Jahr in die Neanderkirche und beginnt um 19.30 Uhr. Er steht unter der Überschrift »Musik ist eine Gabe und …

#Wärmewinter - Energiekosten-Hilfe für Bedürftige

Wärmewinter
Diakonie: Energiekosten-Hilfe für Bedürftige Alle reden übers Energiesparen – wir auch! #Wärmewinter Die gestiegenen Energiepreise führen bei manchen unserer Gemeindeglieder zu finanziellen Engpässen. Wer sich so sparsam wie möglich verhält und dennoch Hilfe benötigt, kann sich an unsere Diakonie wenden. Die Mitarbeitenden der Diakonie prüfen jede Anfrage sorgfältig. Menschen, die bereits Sozialleistungen, wie zum Beispiel Arbeitslosengeld II, Wohngeld oder Sozialgeld …

Kleidersammlung für Bethel ab 16. Okober

Kleidersammlung für Bethel
Gut erhaltene Kleidung, Wäsche, paarweise gebündelte Schuhe, Pelze oder Federbetten können bei der nächsten Kleidersammlung für Bethel abgegeben werden. Das farbverschmierte Hemd, das zerissene Kleid oder stark ausgetretene Schuhe sind für eine weitere Verwertung nicht geeignet und gehören in den Hausmüll. Mit der Kleiderspende für Bethel wird die Arbeit für Menschen, die Hilfe brauchen, unterstützt, denn die Erlöse aus den …
Gottesdienste

15. Oktober 2023
11 Uhr - Sandheide - Welthospiztag - Pfarrerin Laura Kadur mit Mitarbeitenden des Franziskushospizes aus Hochdahl

22. Oktober 2023
11 Uhr - Neanderkirche - Gottesdienst Extra - Pfarrer i.R. Volker Horlitz
11 Uhr - Sandheide - Kindergottesdienst - Start nach den Herbstferien - Teich Behtesda

Was sonst noch wichtig ist

Redationsschluss Gemeindegruß

Am 15. Oktober ist Redaktionsschluss für die Winterausgabe unseres Gemeindebriefes.

Lebendiger Adventskalender

Auch in diesem Jahr soll es ihn wieder geben: Vom 1. bis 24. Dezember gestalten Menschen aus dem ökumenischen Hochdahl für jeden Tag der Adventszeit ein besonderes Fenster und eine kleine Feier vor ihrer Haustür. Dazu wird wie beim Adventskalender jeden Tag ein Fenster enthüllt. Man trifft sich um 18 Uhr draußen. Eine adventliche Geschichte, ein Gedicht oder eine kurze Meditation. Gemeinsam werden Adventslieder gesungen. Wer mitmachen möchte, melde sich bitte bei: heidi.bauer@st-franziskus-hochdahl.de oder Laura.Kadur@ekir.de.

Segensworte

Medien

Erkrath.Jetzt

Jetzt noch Mittel zur Beseitigung von Hochwasserschäden beantragen

Lesetipps für die Gäste der Kultur-Kneipe des Hospiz-Vereins

In Deutschland zu Hause?

d’Wiesn im Johanniter-Haus Erkrath

Das erste Mal … das letzte Mal


Rheinische Post

Denkanstöße in Erkrath

Netzfunde

Krieg in Israel: Video-Andacht und Gebet für die Leidenden

Die Nachrichten aus Israel erschüttern und bewegen zutiefst. Der Solidarität, der Trauer und der Fürbitte soll in einer digitalen Andacht Raum gegeben werden, zu der wir Sie herzlich einladen. Am Freitag, den 13. Oktober, geht sie um 16 Uhr auf hier ekir.de und dem landeskirchlichen YouTube-Kanal online, Sie können sich gerne im Livechat auf YouTube beteiligen. Danach steht die Andacht auch auf Facebook und Instagram bereit.


Die Bibel to go - Die Bibel mit Playmobil in Szene gesetzt

Michael Sommer spielt die 66 Bücher der Bibel mit seinem Playmobil-Ensemble nach. In 66 Videos bringt er mit Unterstützung und theologischer Beratung der evangelisch.de-Redaktion jedes Buch der Bibel jede Woche in rund 10 Minuten auf den Punkt. Und geschmunzelt werden darf dabei auch.
Den Newsletter erhalten zurzeit 400 Leser.

Viel Freude beim Lesen wünscht Ihnen
Ihre Evangelische Kirchengemeinde Hochdahl
facebook instagram youtube custom website 
Email Marketing Powered by MailPoet