Evangelisch Online -

Der Newsletter Ihrer Evangelischen Kirchengemeinde
Logo_Kirchengemeinde_72dpi_web
Datum: Samstag, 28. Januar 2023 Ausgabe: 4/2023

Letzter. Sonntag nach Epiphanias

Kernaussage: Die Weihnachtszeit geht zu Ende. Noch strahlt das Licht hell – so hell, dass die Jünger, die die „Verklärung Jesu“ erleben, diesem Moment am Liebsten festhalten möchten. Aber der Weg Jesu ist noch nicht vollendet: Über die nahende Passionszeit hinweg weist der letzte Sonntag nach Epiphanias schon voraus auf das Osterfest.

Wochenspruch

Wochenspruch

Umfrage - letzte Chance

106_4004_SW_0
Ihre Meinung ist uns wichtig, da wir den Newsletter stetig verbessern wollen. Bitte nehmen Sie sich fünf Minuten Zeit für die Beantwortung unserer Fragen. Vielen Dank für die bisherigen Rückmeldungen, erste Wünsche konten bereits erfüllt werden. Die Umfrage läuft noch bis zum 31. Januar 2023.

Ökumenischer Wochenimpuls

Pater Andrew Shirima
mit Pater Andrew

44. Väter-Kinder-Morgen

44. Väter-Kinder-Morgen
Liebe Väter, Großväter, Patenonkel, … der nächste Väter-Kinder-Morgen steht vor der Frühlingstür! Wie vor einem Jahr möchten wir diesen VKM wieder dazu nutzen unsere Basteltriebe zu befriedigen. Wir wissen ja, dass Ihr Eure Geschicklichkeit und Fähigkeiten sehr gut für die Kreativität einsetzen könnt! Wir bieten diesmal zwei verschiedene Aktionen an, natürlich könnt Ihr beide nutzen. Bezüglich des Materialbedarfs benötigen wir …

Singen hält jung

Singen hält jung
Alle zwei Wochen treffen wir uns donnerstags um 15 Uhr im Gemeindehaus Sandheide, um gemeinsam zu singen. Wir sind kein klassischer Chor, und es ist in erster Linie auch nicht wichtig, dass man den richtigen Ton genau trifft, sondern wir haben Freude am Gesang. Altbekannte Volkslieder und geistliches Liedgut gehören zu unserem Repertoire. Gemeinsam entscheiden wir, was gerade gesungen wird.Wer …

Presbyteriumssitzung - Januar 2023

Aus dem Presbyterium
In der Januarsitzung beschäftigte sich das Presbyterium unter anderem mit folgenden Themen:

Rückblick auf Gottesdienste - Umsatzsteuerpflicht - Presbyteriumswochenende - und weiteren Themen

#Wärmewinter - Energiekosten-Hilfe für Bedürftige

Wärmewinter
Diakonie: Energiekosten-Hilfe für Bedürftige ab Januar Alle reden übers Energiesparen – wir auch! #Wärmewinter Die gestiegenen Energiepreise führen bei manchen unserer Gemeindeglieder zu finanziellen Engpässen. Wer sich so sparsam wie möglich verhält und dennoch Hilfe benötigt, kann sich an unsere Diakonie wenden. Die Mitarbeitenden der Diakonie prüfen jede Anfrage sorgfältig. Menschen, die bereits Sozialleistungen, wie zum Beispiel Arbeitslosengeld II, Wohngeld …
Gottesdienste
29. Januar 2023
11 Uhr - Neanderkirche - Gottesdienst mit Gospelchor - Diakonin Doris Treiber
11 Uhr - Gemeindehaus Sandheide - Kindergottesdienst

5. Feburar 2023
11 Uhr - Neanderkirche - Gottesdienst mit alkoholfreiem Abendmahl - Pfarrer Volker Horlitz
11 Uhr - Gemeindehaus Sandheide - Kindergottesdienst - Thema: Arche Noah

Was sonst noch wichtig ist

Weltgebetstag - Save the date

Am Mittwoch, 8. Februar, 15:30 Uhr im HdK „ unterm Dach“: Frau Timmerscheidt vom WGT- Komitee Köln spricht über Taiwan, das Land , dessen Frauen in diesem Jahr die Gottesdienstordnung für den Weltgebetstag vorbereitet haben . Sie spricht über das Land und seine Menschen , über politische und religiöse Hintergründe.

Segensworte

i-002

Medien

Erkrath.jetzt

Verkehrssicherheit und Energiesparen
Zahlreiche Zuhörer bei Klez & More
Fit für das Hospiz-Ehrenamt?
Der Blumenstrauß des Landrats für den „Raum der Stille“

Lokal-Anzeiger-Erkrath

Der Blumenstrauß des Landrats für den „Raum der Stille“
Ein toller Erfolg - Benefizkonzert für das Franziskus-Hospiz

Rheinische Post

2300 Euro fürs Hospiz erspielt (+)

Netzfunde

Beruhigt - von Wilhelm Busch

Ohrenweide Folge 1026. Helge Heynold liest: Beruhigt - von Wilhelm Busch.

"Nummer gegen Kummer" hilft bei Zeugnissorgen

Zur Verleihung der Halbjahreszeugnisse Ende Januar bietet die "Nummer gegen Kummer" Hilfe bei Problemen oder Sorgen. Das Kinder- und Jugendtelefon ist unter der kostenfreien Telefonnummer 116111 montags bis sonnabends von 14 bis 20 Uhr für die jungen Menschen da.

Der Schutzengel von Münster

Martje Saljé ist seit 2014 die Türmerin auf der St.-Lamberti-Kirche in Münster. Für sie ist das Amt, das im Jahre 1383 erstmalig urkundlich erwähnt wird, nicht nur Beruf, sondern Berufung.
Den Newsletter erhalten zurzeit 400 Leser.

Viel Freude beim Lesen wünscht Ihnen
Ihre Evangelische Kirchengemeinde Hochdahl
facebook instagram youtube website 
Email Marketing Powered by MailPoet