Evangelisch Online -

Der Newsletter Ihrer Evangelischen Kirchengemeinde
Logo_Kirchengemeinde_72dpi_web
Datum: Samstag, 28. August 2021 Ausgabe: 35/2021

Wochenspruch

Christus spricht: Was ihr getan habt einem von diesen meinen geringsten Brüdern, das habt ihr mir getan.
Matthäus-Evangelium Kapitel 25, Vers 40

13. Sonntag nach Trinitatis

Wer ist denn mein Nächster? fragt der Schriftgelehrte. Jesus kehrt die Frage um: Für wen bist du Nächster? Die Geschichte vom barmherzigen Samariter, ist eines der bekanntesten Gleichnisse für Nächstenliebe – über die Grenzen Nation, Religion oder Kultur hinweg.

Vorabinformation - Kleidersammlung

Kleidersammlung für Bethel
Gut erhaltene Kleidung, Wäsche, paarweise gebündelte Schuhe, Pelze oder Federbetten können bei der nächsten Kleidersammlung für Bethel abgegeben werden. Die nächste Sammlung ist Ende Oktober 2021 geplangt.

Ökumenisches Bildungswerk

Ökumenisches Bildungswerk
Zur nächsten Veranstaltung des Ökumenisches Bildungswerkes Hochdahl können Sie sich auf unserer Homepage ab 1. September anmelden. Um die Veranstaltung mit Jürgen Becker: „Die Ursache liegt in der Zukunft“ am 16.9.2021 um 20 Uhr zu besuchen, ist eine vorherige Anmeldung unbedingt erforderlich, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Der Eintritt von 10 Euro wird am Abend der Aufführung bezahlt.

3G-Regeln in Gottesdiensten

Grafik: Pfeffer
Seit Montag gelten in Nordrhein-Westfalen die 3G-Regeln. Derzeit sind daher keine Anmeldungen zum Gottesdienst mehr erforderlich. Im Gottesdienst gelten weiterhin die AHA-Regeln. Alle Maßnahmen zu einer verantwortlichen Gestaltung von Gottesdiensten finden Sie auf unsere Homepage.

Einladung zum Mirjamsonntag

Mirjamsonntag
Warten Sie schon sehnsüchtig auf den neuen James-Bond-Film? Dann kommen Sie doch zum Gottesdienst am Mirjamsonntag am 5.September! Eine spannende Spionagegeschichte wartet auf Sie mit den beiden Kundschaftern aus dem Buch Josua und dem fantastischen »Bond- Girl« Rahab.

Gemeindegruß - Herbst-Ausgabe

Gemeindegruß - Herbst-Ausgabe
Die Herbstausgabe des Gemeindegrußes ist online. Die Printausaugabe wird Anfang September verteilt.

Fahrer gesucht

Grafik: Pfeffer
Corona lässt uns leider nicht los - doch wir werden weiterhin Gottesdienste im Paul-Schneider-Haus feiern können! Leider ist nicht jeder immer mobil genug, um gut zum Paul-Schneider-Haus zu kommen. Damit alle teilnehmen können, die gerne kommen möchten, möchten wir Mitfahrgelegenheiten zum Paul-Schneider-Haus vermitteln.

Kindergottesdienst

Kindergottesdienst
Es geht wieder los. Ab September feiern wir wieder jeden Sonntag Kindergottesdienst. Wir möchten basteln, spielen, singen (wenn möglich) und viele tolle biblische Geschichten hören und erleben :) Alles nach den jeweils geltenden Corona-Regeln. Wer Lust hat, dabei zu sein, meldet sich …

Segensworte

i-00

Was sonst noch wichtig ist

"Heimat" - Ökumenische Kunstausstellung

Vom 22.8.2021 bis Ende Januar 2022
Dann, wenn alle aus den Sommerferien wieder „heim“-kommen, wird am ökumenischen Maxililian-Kolbe-Platz in Ratingen West, das Thema „Heimat“ im Mittelpunkt stehen. Vermutlich wird jede und jeder bei „Heimat“ an etwas anderes denken. Deshalb haben wir viele Mitbürger befragt: „Was ist eigentlich Heimat?“ Ist es mehr als „Zuhause“? Ist es ein Ort, ein Gefühl, ein Geschmack, ein Geruch, eine Melodie, oder der vertraute Klang einer Stimme? Und was brauchen wir, um uns hier heimisch fühlen zu können? Einen ersten Einblick können Sie auch online gewinnen.

Medien

Erkrath.jetzt

Verein bedankt sich bei Helfern und Unterstützern

Lokalanzeiger Erkrath

Viele helfende Hände nach Hochwasser in Erkrath

Netzfunde

Lebensnotwendige Erste Hilfe für die Seele

Präses Dr. Thorsten Latzel hat den großen Stellenwert der Notfallseelsorge unterstrichen. „Wie lebensnotwendig Erste Hilfe für die Seele ist, haben wir bei der Überschwemmungskatastrophe in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen gesehen. Dort haben die Notfallseelsorgerinnen und -seelsorger den betroffenen Menschen großartig beigestanden“, sagte der Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland.

Traurig, Beschämt, Verärgert - Gedanken zur Woche mit Matthias Viertel

Die Meldungen dieser Woche aus Afghanistan haben bei mir heftige Reaktionen ausgelöst. Die Machtübernahme der Taliban, die Bilder von Menschen, die sich vor den Terroristen in Sicherheit bringen wollten, das Chaos am Flughafen in Kabul… zuerst war ich traurig, dann beschämt und auch verärgert.

Bibelspiele - Nicht nur als Konfirmationsgeschenk

Eine Ausstellung im Bibelmuseum Stuttgart zeigt eine ganze Palette von Spielen christlichen oder biblischen Inhalts - vom Memory bis hin zum aufwendigen Rollenspiel. Evangelisch.de stellt eine kleine Auswahl vor - als Anregung für ein Konfirmations-Geschenk, aber auch einfach so: Auch der Christenmensch ist nur da ganz Mensch, wo er spielt ...
Den Newsletter erhalten zurzeit 400 Leser.

Viel Freude beim Lesen wünscht Ihnen
Ihre Evangelische Kirchengemeinde Hochdahl
facebook twitter instagram youtube website 
MailPoet