Anmeldung zu den Gottesdiensten an Heiligabend

Foto Lotz
Foto Lotz

Wie melde ich mich zum Gottesdienst an?

1. Gottesdienst aus der nebenstehenden oder bei Mobiltelefonen der untenstehenden Liste, oder im Terminkalender auf der Startseite, auswählen.
2. Auf die blaue Schrift klicken, um die Details anzeigen zu lassen.
3. In den Details, den Button „Anmeldung zum Gottesdienst“ anklicken.

Beispielbild: An der mit dem roten Pfeil gekennzeichntete Fläche finden Sie in den Details den Anmeldebutton.
Beispielbild: An der mit dem roten Pfeil gekennzeichntete Fläche finden Sie in den Details den Anmeldebutton.

4. Formular ausfüllen und auf Vorschau klicken.
5. Daten prüfen und abschicken.
6. Sie erhalten eine Bestätigungmail.
7. Sollte der Gottesdienst zwischenzeitlich ausgebucht sein, erhalten Sie eine Absage.

Ist der Gottesdienst bereits vor Ihrer Anmeldung ausgebucht, erhalten Sie den Hinweis, dass keine weiteren Eintragungen mehr möglich sind.

Sollten für einen Gottesdienst bereits alle Plätze belegt sein, schauen Sie bitte auch noch einmal zu einem spätern Zeitpunkt nach, ob Plätze wieder freigeworden sind.

Wartelisten können wir leider nicht führen.

Maßnahmen zu einer verantwortlichen Gestaltung von öffentlichen Gottesdiensten

Wir feiern unsere Gottesdienste an Heiligabend unter besonderer Berücksichtigung strenger Hygieneauflagen. Das Presbyterium hat in seiner Sitzung vom 6.12.2021 die Abstands- und Hygienerichtlinien aktualisiert.

Neanderkirche

1. Bei den Gottesdiensten in der Neanderkirche gelten die 2G-Regelungen. Nur nachweislich zweifach Geimpfte, die länger als 14 Tage vollständig geimpft sind und Genesene mit positiven PCR-Test (älter als 28 Tage nicht älter als 6 Monate) können am Gottesdienst teilnehmen.

Für Kinder und Jugendliche bis zum Alter von einschließlich 15 Jahren gelten die 2G-Regeln nicht, das heißt: sie werden wie immunisierte Personen behandelt. Einen zusätzlichen Test brauchen sie nicht, weil sie ja in der Schule einem engen Testkonzept unterliegen. (Sollten die Schulferien jedoch bereits vor dem 21. Dezember beginnen, ist ein Antigen-Schnelltest erforderlich), Kinder bis sechs sind von der Testpflicht ausgenommen.

Gemeindehaus Sandheide und Paul-Schneider-Haus

1. Bei den Gottesdiensten im Gemeindehaus Sandheide und im Paul-Schneider-Haus gelten die 3G-Regelungen. Für den Gottesdienstbesuch ist der Nachweis eines negativen Covid-19-Tests (Bürgertest), der nicht älter als 24 Stunden ist, erforderlich. Nachweislich zweifach Geimpfte, die länger als 14 Tage vollständig geimpft sind und Genesene mit positiven PCR-Test (älter als 28 Tage nicht älter als 6 Monate) benötigen keinen Test.

Für Schulkinder und Jugendliche bis zum Alter von einschließlich 15 Jahren gelten die 3G-Regeln nicht, das heißt: sie werden wie immunisierte Personen behandelt. Einen zusätzlichen Test brauchen sie nicht, weil sie ja in der Schule einem engen Testkonzept unterliegen. (Sollten die Schulferien bereits vor dem 21.Dezember beginnen, ist ein Antigen-Schnelltest erforderlich). Kinder bis sechs sind von der Testpflicht ausgenommen.

In allen Gottesdienststätten:

2. Beim Einlass und beim Ausgang wird das Abstandhalten durch einen Ordnerdienst von mindestens zwei Personen gewährleistet.

3. Am Eingang steht Desinfektionsmittel bereit. Die Toiletten können genutzt werden.

4. Während des Aufenthaltes muss ein Mund-Nasen-Schutz (mindestens OP-Maske) getragen werden. Hierzu bringen Sie bitte möglichst einen eigenen, geeigneten Mund-Nasen-Schutz mit.

5. Die Teilnehmerliste und das Testergebnis werden am Eingang durch einen Ordnerdienst geprüft. Zur Prüfung ist auch ein Ausweis erfoderlich. Die Teilnehmerliste wird jeweils einen Monat nach dem Gottesdienstbesuch aus Gründen des Datenschutzes vernichtet. Auch die gespeicherten Daten der Onlineanmeldung werden 30 Tage nach dem Ende der Veranstaltung gelöscht.

6. Das Betreten und Verlassen des Gebäudes erfolgt geordnet unter Wahrung der erforderlichen Abstände.

7. Am Ausgang sammeln wir eine Kollekte. Während des Gottesdienstes wird keine Kollekte gesammelt.

8. Zur Minimierung des Infektionsrisikos sollte selbstverständlich sein, dass Menschen mit möglichen Covid 19-Krankheitssymptomen oder auch anderen Erkrankungen nicht am Gottesdienst teilnehmen. Ein freiwilliger Selbstest bei Kindern ist wünschenswert.

Wir freuen uns auf den Gottesdienst.
Ihre Evangelische Kirchengemeinde Hochdahl

Bitte informieren Sie sich vor dem Gottesdienst über die aktuellen Schutzmaßnahmen. Es ist nicht auszuschließen, dass die Maßnahmen kurzfristig angepasst werden müssen.