Chatandacht am Ewigkeitssonntag

Traditionell gedenken evangelische Christinnen und Christen am Ewigkeitssonntag in den Gottesdiensten ihrer Gemeinden der verstorbenen Angehörigen und Freunde. Aufgrund der steigenden Covid-19-Infektionszahlen wird dies für viele auch 2021 keine Option sein. Die digitale Andacht am Ewigkeitssonntag, 21. November 2021, um 18 Uhr auf trauernetz.de bietet eine Alternative.

Ab sofort können die Namen von Verstorbenen in ein digitales Trauerbuch auf Trauernetz.de eingetragen werden. Die Eintragsfunktion ist auf der Startseite bis zum 19. November 2021, 13 Uhr, freigeschaltet. Während der Online-Andacht werden die Namen der im Trauerbuch Verzeichneten im Video eingeblendet und über den Chat ins Gebet einbezogen.

In Hochdahl gedenken wir der Verstorbenen des letzten Jahres in den Gottesdiensten um 11 Uhr in der Neanderkirche und um 15 Uhr auf dem Parkfriedhof.