Gottesdienste bis 18. April 2021

Verzicht auf Präsenzgottesdienste

Das Presbyterium hat am Montagabend (22.03.2021) auführlich beraten, ob und ggf. in welchem Umfang wir in nächster Zeit Präsenzgottesdienste feiern können. Die Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen. Wir wissen, dass es ein wichtiges Bedürfnis für viele Menschen ist, gemeinsam Gottesdienst zu feiern. Wir wissen auch, dass jeder Kontakt mit einem Ansteckungsrisiko verbunden ist. Die immer noch steigenden Inzidenzzahlen haben uns dazu bewogen bis zum 18. April 2021 auf Präsenzgottesdienste zu verzichten.

Ostern fällt nicht aus

Wir planen nun kontaktarme Angebote zu Ostern, was genau, lassen Sie sich überraschen. Wir werden kreativ sein, und in Kürze an dieser Stelle berichten.

Natürlich werden hier auch wieder aufgezeichnete Gottesdienste zu sehen sein.