Presbyteriumssitzungen - Oktober 2019

In den Oktober-Sitzungen beschäftigten wir uns mit folgenden Themen:

Presbyteriumswahl 2020

Das neue Wahljahr für das Presbyterium rückt näher. Bisher haben sich noch nicht ausreichend Kandidaten gefunden, um eine Wahl durchführen zu können. Mit der in der vergangenen Sitzung beschlossenen Kandidatenliste wird das neue Presbyterium unterbesetzt sein. In der Gemeindeversammlung am 10. November ist es noch möglich Kandidaten vorzuschlagen. Die vorläufige Vorschlagsliste wurde wie folgt festgestellt: Burkhard Block, Sophia Fischer, Philip Friedlaender, Stefan Friele, Norbert Goebel, Hans-Martin Haake, Constanze Kleinken, Deliah Köhnen-Schoop, Marten Pfeifer, Ferdinand Schönfeld, Mechthild Schwarzmaier, Marc Schwencke, Jürgen Treiber, Iris Walter. Als beruflich Mitarbeitender der Kirchengemeinde wurde Daniel Burk vorgeschlagen.

Gemeindesatzung

Die Gemeindesatzung wurde mit einigen Änderungen beschlossen.

Sondersitzung

In einer Sondersitzung hat sich das Presbyterium mit der Zukunft der Gemeinde beschäftigt. “Wie sieht unsere Gemeinde im Jahr 2040 aus”, lautete der Arbeitstitel dieser Sitzung.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen