FFFF – Familienfreizeit föllig fersöhnt

Familienfreizeit in Essen-Werden

Unter dem Thema „Versöhnung“ trafen sich zehn Familien mit Kindern von 2 bis 19 Jahren für das Pfingstwochenende zur Familienfreizeit. Wir waren in diesem Jahr ausnahmsweise in der Jugendherberge Essen, da die Jugendherberge Morsbach, in der wir uns viele Jahre lang sehr wohl gefühlt hatten, leider überraschend für immer geschlossen wurde.

Es gab nicht nur tolle Ausflüge in den Grugapark, in die Phänomania oder mit dem Tretboot auf dem Baldeneysee, sondern auch ganz viel Zeit zum Singen, Spielen und Quatschen. Man traf sich zur Bibelarbeit zu unserem Freizeitthema „Versöhnung“, parallel dazu bemalten die Kinder Leinwände zum Freizeitlied.

Das Fußball-Kleinfeld wurde intensiv genutzt und in jeder freien Minute war die Kinderbande zum Räuber-und-Gendarm-Spiel im Wald verschwunden.

Den Abschluss bildete ein Grillabend und ein gemeinsamer Pfingstgottesdienst am Abreisetag.

Es ist immer wieder schön, wie sich die Familien mischen, so dass man sich ganz schnell wie in einer einzigen großen Familie fühlt, und dass man auch offline ganz viel Spaß miteinander haben kann.

Bilder zum Lied „Wie ein Fest nach langer Trauer“
Bilder zum Lied „Wie ein Fest nach langer Trauer“
Kamelreiten im Grugapark
Kamelreiten im Grugapark
Bilder zum Lied „Wie ein Fest nach langer Trauer“
Bilder zum Lied „Wie ein Fest nach langer Trauer“

Pfingsten 2020 fahren wir wieder in die Jugendherberge Daun in der schönen Eifel zur Familienfreizeit.