Demenz-Parcours

„Wie nehmen Menschen mit Demenz ihre Umwelt wahr?“ Im Rahmen dieser Veranstaltungsreihe wird in Erkrath umfassend zum Thema Demenz und Umgang mit Demenz geschult und informiert. Der Demenz-Parcours ist von Symptomen abgeleitet, die im Rahmen einer Demenz auftreten können. Mit einer Demenz gelingen oft alltägliche Aufgaben nicht mehr und leichte Dinge fallen auf einmal schwer. Dadurch können Empfindungen wie Frustration, Aggressionund depressive Verstimmungen entstehen.Wer den Parcours durchläuft, erhält eine Vorstellung vom Leben mit Demenz. Dabei entstehen persönliche Eindrücke, die der Gefühlswelt von Menschen mit Demenz sehr nahekommen. Unterschiedliche Angebote und Herangehensweisen sollen helfen, Menschen mit Demenz zu verstehen und sich ein Stück weit in ihre Welt hineinversetzen zu können.

23. Mai in Hochdahl von 9.30 bis 11.30 Uhr. Veranstaltungsort: Begegnungsstätte Jung und Alt der Johanniter, Hildener Str. 19, 40699 Erkrath. Kontakt: Marion Wippermann, 02104 –216010

24. Mai in Erkrath von 12 bis 16 Uhr. Veranstaltungsort: Caritas Begegnungsstätte Gerberstraße, Gerberstr. 7, 40699 Erkrath. Kontakt:Monika Thöne, 0211 –243553

27. Mai in Hochdahl von 14 bis 17 Uhr. Veranstaltungsort: AWO Treff Hochdahl, Sedentaler Str. 105, 40699 Erkrath. Kontakt & Anmeldung: Annette Rohrbach, 0172 -7421138